One lesson per day #5

Samstag: Endlich gelernt, warum eine zu kurze Hochlage (die Zeit zwischen ~Eisprung und Menstruation) eine Schwangerschaft quasi unmöglich macht. Das befruchtete Ei braucht eine ganze Weile, bis es in die Gebärmutter gewandert ist und sich eingenistet hat. Wenn die Hochlage zu kurz ist (der Gelbkörper ist dann „ausgelaugt“ und produziert kein Progesteron mehr), wird die Eizelle von der beginnenden Regelblutung ganz einfach rausgespült. Und schon wars nix.
Sonntag: Kaneel ist ein niederdeutsches Wort für Zimt. Begegnete mir auf einer Flasche Merlot. Als ob da nicht schon genug Quatsch draufstünde.
Montag: Ich bin zu alt, um um halb vier ins Bett zu gehen.
Dienstag: Das Lied „Blau blüht der Enzian“ von Heino geht über drei Oktaven.
Mittwoch: Es gibt nicht nur Fantasy Football, sondern auch Fantasy Baseball. Das ganze ist vergleichbar mit Tipp Kick für Fußball.
Donnerstag: Joker: Der Code, mit dem vor allem Flughäfen und Fluglandeplätze abekürzt werden, heißt IATA-Code. Das steht für Internatioal Air Transport Association.
Freitag: Chorea, wie zb. in Chorea Huntington, bezeichnet eine Krankheit im Gehirn, die sich durch unwillkürliche Bewegungen des Gesichts, der Gliedmaßen und des Rumpfes manifestiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s