Bucket List – Noch einmal

Letzte Nacht wälzte ich mich schlaflos im Bett und dachte über die Liste nach, die ich in meinem alten Blog schon mal erstellt hatte.
Meine sogenannte Bucket List, also Dinge, die ich in meinem Leben unbedingt erleben/erledigen möchte. Die Liste ist natürlich weg, aber die Dinge nicht.

Daher ein neuer Versuch. Immerhin einen Punkt kann ich streichen. ;-)

1. Heiraten. Kinder kriegen. Eins, zwei oder sogar drei? (Na, drei ist unwahrscheinlich)
2. Klassischer Punkt auf ca. 80% dieser Listen: Das Nordlicht sehen.
3. Wahlweise: An einen Ort reisen, wo es dunkel genug ist, dass man endlich mal alle sichtbaren Sterne sehen kann. In Mitteleuropa schon gar nicht mehr möglich.
4. Mich tätowieren lassen.
5. Mit einem großen Chor ein großes Werk (egal, ob religiös oder weltlich) aufführen. Anfang des Jahres habe ich Carmina Burana gesehen. Auf der Bühne standen sechs Chöre, dazu die Hamburger Symphoniker. Es war großartig und ich habe mir sehnlichst gewünscht, ich könnte auf die Bühne steigen und mitsingen.
6. Die Küste Norwegens mit den Hurtigruten abfahren.
7. Alle deutschen Meeresinseln besuchen. Die Liste ist übrigens länger als gedacht. Probieren wirs erstmal mit den 20 größten.
8. In ein Casino gehen. Ist schon geplant.
9. Aus aktuellem Anlass füge ich hinzu: Einen Garten haben. Egal wie. Oder zumindest einen sehr großen Balkon.

Zu Punkt 7:
Rügen
Usedom
Fehmarn
Sylt
Föhr
Pellworm
Poel
Borkum
Norderney
Amrum
Langeoog
Ummanz
Spiekeroog
Hiddensee
Juist
Langeneß (Hallig)
Norderoogsand
Wangerooge
Baltrum
Hooge (Hallig)

Die kursiven sind schon geschafft.

Advertisements

2 thoughts on “Bucket List – Noch einmal

    1. Wie schön, dass ich inspirieren konnte! :D

      Zum Thema Insel: Ich muss gestehen, dass ein größerer Teil der Besuche schon in meiner Kindheit statt fand und ich mich z.B. an Amrum oder Hooge nicht wirklich erinnern kann.
      Empfehlenswert sind immer Usedom und Rügen, die sind so groß, dass auch das Thema Kultur abgedeckt ist.
      Die Nordseeinseln sind ja eher nicht so groß, auf Langeoog bspw., so schön es ist, kann man eben nicht viel mehr machen als Fahrradfahren und rumgammeln. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s