Alles in Serie (ein Sommerlochbeitrag)

Bis vor wenigen Jahren hätte ich noch gesagt: Serien? Nee, guck ich nicht. Is nicht meins.
Dieses ständige Hintehersein, dass man bloß keine Folge verpasst. Irgendwie fand ich das anstrengend.

Das hat sich mit der Zeit aber geändert, auch dank meinem Mann, der mir z.B. Californication nahegebracht hat. ;-)

Da das deutsche Fernsehen ja oftmals eher unterirdisch ist, bleibt einem oftmals nichts anderes übrig, als auf das doch ziemlich große Angebot amerikanischer oder britischer Serien zurückzugreifen.

Und da ich feststelle, dass ich ein bisschen den Überblick verliere, gibts jetzt mal ein paar Listen. Empfehlungen sind übrigens auch gerne genommen. ;-)

Gesehen
Vollständig / auf aktuellstem Stand:
Dr. House
Pushing Daisies
Parade’s End – Der letzte Gentleman (Miniserie)

Game of Thrones
Californication
Sherlock

Nicht auf aktuellem Stand:
Der Tatortreiniger (ok, auch im Deutschen gibts was)
Glee
How I met your Mother
Ugly Americans

Nicht zu Ende geguckt, ist auch nicht geplant:
Desperate Housewives

Noch zu sehen
Downton Abbey
The Big Bang Theory (Ich kenne ein paar Folgen, die aber irgendwo rausgepickt sind; ich würde gerne mal alles von Anfang an sehen)
to be continued.. mir fällt bestimmt noch was ein.

Das größte Problem ist ehrlich gesagt immer: Wie komme ich da ran? Alles auf DVD oder BlueRay zu kaufen ist ein bisschen teuer und so viel Platz ist nicht im Regal.

Ich frage mich, ob Watchever eine Alternative wäre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s