Zwei Dinge

Das Internet bestätigt mir jeden Tag zwei Dinge:

1. Warum ich Katzen nicht leiden kann und mir nie eine anschaffen werde.
2. Dass eine glückliche Kindheit mit liebenden Eltern keine Selbstverständlichkeit ist.

Punkt 1 löst meist nur eine Grimasse aus.

Wegen Punkt 2 bin ich jeden Tag aufs Neue sprachlos. Und froh, dass ich Glück gehabt habe und immer noch habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s