Rostig

So könnte man meine Stimme wohl immer noch beschreiben.
Freitags war es ein winziges bisschen besser, die Leute am Flughafen und im Flugzeug dürften sich trotzdem sehr gewundert haben.
Meine Mutter war entsetzt: „Wir können uns ja jetzt gar nicht unterhalten!!“ und ich behalft mich hin und wieder mit Zettel und Stift.
Und trank eifrig Salbeitee mit Honig.

Samstags konnte ich schon wieder krächzen, dafür fing ich an zu husten. Dagegen gabs dann Zwiebelsaft.

Es wird jeden Tag ein bisschen besser und natürlich ist heute wieder Chorprobe. Ich denke, ich werde wohl eher durch Anwesenheit, weniger durch Gesang glänzen.

Ansonsten war die paar Tage zu Hause wirklich schön, das Wetter war frühlingshaft, besonders am Montag, während in Norddeutschland ein Orkan tobte. Den ich ja nun leider verpasst habe, aber man kann ja nicht alles haben.

Ich habe mir neue Berichte über das wirre (Liebes)Leben meiner ältesten Freundin angehört, mich wegen meiner nichtvorhandenen Stimme auch nicht mit der verpeiltesten Freundin von allen getroffen, dafür aber endlich meine Mutter in unsere Kinderpläne eingeweiht. Zum Glück mit positiven Reaktionen, bisher hieß es immer: „Ach, da könnt ihr euch doch noch ein paar Jahre Zeit lassen!“

Und jetzt wieder Arbeitsalltag.

Advertisements

2 thoughts on “Rostig

  1. Wow… also, wenn Du immer noch so heiser bist, dann kann ich empfehlen, zu „härteren Maßnahmen“ zu greifen… Salbeitee hilft nämlich offensichtlich nicht (alleine)!
    Als ich so oft mit Kehlkopfenzündung zu tun hatte hat mir eine Freundin Locabiosol aus der Apotheke empfohlen. Das ist ein Inhalat, das zwar keine Wunder wirkt, aber meine Kehlkopfentzündungen sind dadurch immer schneller weggegangen! Anfangs hatte ich öfter mal 2 Wochen lang KEINE Stimme (Lustig mit Kindern, hatte zu dem Zeitpunkt aber nur eines- wobei das schon reicht o.O), Ich hatte das dann ne Weile, bis mir die Freundin das Locabiosol empfahl. Die Zeit, die ich Heiser war, verkürzte sich, und nach 4 Jahren häufigen Kehlkopfentzündungen habe ich das jetzt nur noch selten, und auch höchstens 3 Tage am Stück.
    Äh. Wollte eigentlich nur sagen: Ich empfehle Locabiosol ;-)

    Gute Besserung!

    1. *lach*
      Keine Sorge, so schlimm ist es nicht mehr. Es war recht sicher auch keine Kehlkopfentzündung, sondern einfach nur überanstrengt.
      Man hört es halt jetzt noch, dass meine Stimme nicht ganz fit ist, aber die Probe gestern hat zum Beispiel schon nicht mehr geschadet.

      Nur der Husten ist etwas hartnäckig, aber ich muss heute eh mal zum HNO.

      Deinen Tipp merke ich mir aber mal, für den Fall, dass das wiederkommt. ;-)

      Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s