Sonne, Strand, Gesang

Jau, wir waren mal wieder singen, das ganze Wochenende lang.

Und diesmal in besonders schöner Umgebung, direkt an der Ostsee, direkt am Strand. Auch Petrus war uns gnädig und schenkte uns strahlenden Sonnenschein von morgens bis abends.

Das führte dazu, dass wir eigentlich ständig, wenn wir nicht gerade probten (mit vielen Pausen), schliefen oder aßen (sehr gut und gesund), am Strand herumhingen und uns die Sonne auf den Pelz scheinen ließen. Mittags ging es sogar ohne Pullover.

Dass alle Minute jemand ächzte „Meine Güte, wie idyllisch. Ist das schön hier!“, ist eigentlich überflüssig zu erwähnen. ;-)

Es war auch das Wochenende der großen Outings, wir sind nämlich nicht nur eine Schwangere, auch nicht zwei, nein, gleich drei. Und zusammen erwarten wir vier Kinder. Und mindestens eins davon wird wohl ein Junge. Das ist auch mal wieder an der Zeit, der Chornachwuchs war bisher fast ausschließlich weiblich.

Beim übernächsten Chorwochenende brauchen wir wohl eine extra Begleitung als Kinderbetreuung. :D

Übrigens, ein Chorwochenende ohne Alkohol ist nicht ganz dasselbe. Immerhin konnte ich mittelgut schlafen. Und Farbe hab ich auch gekriegt. Nächstes Jahr wieder!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s