Jahrestag bei 14+4 und sonstiges

Heute ist der fünfte Mai. Vor acht Jahren hatten der Mann und ich unser erstes Date und seitdem sind wir zusammen.
Acht Jahre! Wo ist bloß die Zeit geblieben?

In der Zwischenzeit haben wir unser Studium abgeschlossen, sind zusammengezogen, haben geheiratet und nun erwarten wir tatsächlich unser erstes Kind.
Womit hab ich das eigentlich verdient? ;-)

Feiern tun wir allerdings nicht, wir haben ja noch einen Hochzeitstag, wie der Mann so schön sagte. Nun denn, gehe ich heute also zum Zahnarzt.

—-

Man liest immer wieder vom Energieschub im zweiten Trimester. Ich kann das zumindest teilweise bestätigen. Ich schlafe etwas besser und bin insgesamt nicht mehr so müde. Da auch die Übelkeit längst weg ist, geht es mir wirklich ausgesprochen gut und wären da nicht der wachsende Bauch und gelegentliche Rückenschmerzen, ich würde mich völlig unschwanger fühlen.

Ich hoffe, das bleibt noch ne Weile so.

Der nächste spannende Schritt ist: Wann spüre ich das Baby wohl zum ersten Mal?
Die einschlägige Literatur sagt, möglich ist es ab der 16. Woche, üblich ist so der Zeitraum zwischen der 18. und 22. Woche.
Dass die Damen im Forum ihre Kleinen teils schon seit der 14. Woche spüren, kann ich persönlich ja nicht so recht glauben. Aber ich halte mich da raus.

Ich habe nämlich auch nicht unbedingt die Muße, ewig dazusitzen und in mich reinzuhorchen, ob sich was tut. ;-)

—-

Am Samstag hab ich die Balkonkästen bepflanzt. Den Muskelkater hab ich immer noch, übrigens im Hintern. Auch sehr schön.
Zum ersten Mal hab ich selbst gesähte Pflanzen rausgesetzt, in diesem Fall Ringelblumen und Thai-Basilikum. Beim Pikieren waren alle angegangen, jetzt hab ich viel zu viele Jungpflanzen. Mal sehen, ob sie sich draußen auch so wohl fühlen, wie im Wohnzimmer.

Die üblichen zwei Tomatenpflanzen sind auch wieder am Start. Sollte ich jemals richtig Platz haben, werde ich eine ganze Tomatenzucht aufmachen. Tomaten kann ich nämlich ganz gut.

Gestern hab ich auch mal wieder eine Seife gesiedet, Grüntee mit Schokolade. Ich bin sehr gespannt, wie sie rauskommen wird.
In die nächste Seife kommt ne Avocado, ich teste mich jetzt durch Lebensmittel als Zutaten.

—-

Eine Woche ohne Feiertag, wie soll das eigentlich gehen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s