Und da simmer Weltmeister (und andere Themen)

Also „wir“.
Schön dieser Tweet dazu:

Es hat also einen doppelten Nutzen.
Im Büro interessiert sich keiner für das Thema, dafür fahren draußen Busse mit dem Fahrtziel „Weltmeister 2014“ vorbei.

Das Spiel selbst hab ich in einer Kneipe geguckt, mit meiner Trauzeugin, unserer gemeinsamen ehemaligen Mitbewohnerin und deren Ehemann.
Besagte Mitbewohnerin ist ebenfalls schwanger, wir bekommen nun also Weltmeisterkinder. Ich habe heute eine Zeitung gekauft, zum Aufbewahren. ;-)

Ein tolles Spiel, sehr spannend und meines Erachtens mit einem gleichwertigen Gegner!

Und erfreulicherweise bin ich heute kaum müde. Wie so häufig, wenn ich wenig Schlaf gekriegt habe. Ist wohl so eine (zukünftige) Muttereigenschaft.

—-

Weiteres im Überblick:
– Der Mann und ich haben einen Babymarkt besucht und wir haben uns jetzt immerhin schon mal für eine Kinderwagenmarke entschieden.
– Außerdem glaubt er, das Baby müsste schon etwa anderthalb Kilo wiegen, daher war er sehr entsetzt, dass es bloß etwa 600 Gramm wiegt.
– Meine Nachfolgerin/Vertretung hat soeben ihren Arbeitsvertrag unterschrieben. Ab August ist mein Einzelkämpferdasein hier vorbei. Schade, aber es ist ja nur noch für gute drei Wochen. :)

Nebenan:
Frau Novemberregen möchte keinen Hund und ich kann das alles so gut nachvollziehen.
Frau Mierau wirbt für mehr Vertrauen ins Kind und ich kann ihr in dieser Schwangerschaft, die ich ja auch meinen Zen-Zustand nenne, nur zustimmen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s