Rum

Der März ist fast vorüber und ich verabschiede mich erneut. Morgen fahren das Kind und ich mit meinem Bruder Richtung Heimat.
Es liegen also mindestens 7, eher 8 oder mehr Stunden Autofahrt vor uns.
Zurück gehts eine gute Woche später per Flugzeug. Es liegen also zwei größere Premieren vor uns und ich bin schon ziemlich gespannt, wie unsere Kleine sich dabei macht.

Die hat sich schon wieder wahnsinnig verändert. Der Mann meinte schon, eigentlich sieht man schon eher das Kleinkind, also das Baby. Sie dreht sich fleißig und man hat den Eindruck, sie möchte auch unbedingt vorwärts kommen, sieht dabei aber immer noch mehr nach Pinguin aus. Ohne Arme und Beine zu bewegen kommt man eher nicht vorwärts.

Seit ein paar Tagen bekommt sie Gemüsebrei. Eigentlich hatte ich damit erst nach Ostern beginnen wollen, aber da sie letztens so scharf auf mein Essen war und ich das nicht als unbedingt babygeeignet eingestuft hatte, hab ich ihr testweise Möhre aus dem Gläschen angeboten. Und tatsächlich, sie findet es total toll, auch das selbstgekochte.
Nun warten wir darauf, dass sie sitzen lernt und wir sie mit uns an den Tisch setzen können. Dann werden wir ihr auch Fingerfood anbieten, das ist momentan meines Erachtens noch nicht so sinnvoll.

Nicht mehr lange und sie wird ein halbes Jahr. Wo ist die Zeit nur hin?

—-

Übrigens hab ich die letztens erwähnte Wolle gefunden und werde nun, wenn ich Zeit habe, an meinem Pullover stricken. Daheim wird das sicher mal was.

Ich verabschiede mich also erstmal und wünsche schon mal frohe Ostern! :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s