Pläne

Ab Mitte Mai hat der Mann vier Wochen Elternzeit und danach noch eine Woche Urlaub. Fünf Wochen Entlastung also für mich. Das heißt, ich hoffe, dass es Entlastung wird. Ich habe keine Ahnung, wie es wird, wenn wir solange aufeinander hocken. Länger als zwei Wochen am Stück war da noch nie der Fall, wenn überhaupt.

Also machen wir ein paar Pläne. Eine Woche im Juni wird schon durch den gemeinsamen Dänemark-Urlaub mit meinen Eltern gefüllt.
Im Mai fliegen wir auch an einem Wochenende nach München, um dort meine Schulfreundin mit ihrer gleichaltrigen Tochter zu besuchen. Ein weiteres Wochenende nutze ich, um meine Forum-Oktober-Muttis zu treffen. Wir schreiben miteinander teilweise schon seit der Hibbelzeit und nun wird es endlich Zeit für ein Treffen, natürlich mit Kindern!
Unbedingt besuchen wollen wir den Wildpark Schwarze Berge, auch wenn das Kind noch ein bisschen klein dafür ist, spazieren gehen dort macht bestimmt Spaß.
Vielleicht schaffen wir es auch mal ins Alte Land. Solange wohne ich schon in Hamburg, aber bis dort war ich noch nie.

Ich möchte mir auch unbedingt Zeit für mich nehmen. Kino mit den Mädels, mal wieder ins Waxing-Studio (ich kann das genießen ;-)), und den ein oder anderen kleinen Arzttermin ohne Kind. Es steht noch eine Kuchhustenimpfung aus für mich. :D

Mal sehen, wie das wird. Im August kommt der zweite Teil von des Mannes Elternzeit. Aber da sind die Voraussetzungen schon wieder ganz andere.

Advertisements