Ein Zahn, ein Zahn!

Das Kind hat ihren ersten Zahn. Am Freitag brach er durch, am Tag der Befreiung, wie passend. ;)

Sie war da 6 Monate und 22 Tage alt und damit etwas langsamer als ihr Vater, der seinen ersten Zahn mit 5 Monaten, 1 Woche bekam.
Aber immer noch deutlich schneller als ich, ich hab mir damit fast ein ganzes Jahr Zeit gelassen.

Und bevor ich später behaupte, das sei alles total easy über die Bühne gegangen: über ein paar Wochen hinweg unregelmäßig schmerzvolles Schreien, gerne in der Öffentlichkeit, gerne eine Stunde lang. Ein bisschen mehr Sabbern (im Vergleich zu anderen Kindern zu vernachlässigen), ein bisschen mehr Stuhl.

Der zweite Zahn lauert schon nebendran.

Mein Baby wird groß! (Und jetzt kann sie vielleicht auch endlich das Krabbeln lernen. :p)

Advertisements

3 thoughts on “Ein Zahn, ein Zahn!

  1. „endlich krabbeln lernen“? Das wäre ja schon super früh wenn sie mit 6 Monaten krabbeln würde!
    Bin gespannt wie lange es noch bei uns dauert bis zum ersten Zahn. Ich glaube im Moment er kommt bald, aber das habe ich beim Julimädchen monatelang gedacht…

    1. Na gut, das war nicht ganz ernst gemeint. Sie will unbedingt sitzen und vorwärts kommen, und zappelt die ganze Zeit rum, tut aber den Hintern nicht hoch und dann geht das halt nicht. Die gleichaltrige Tochter meiner Freundin kommt schon vorwärts, aber da sind dafür noch keine Zähne in Sicht. Eins nach dem anderen halt.

      1. Genau. ;) Das Julimädchen robbte mit 5 Monaten. Das Oktoberbaby versucht grad irgendwie vorwärts zu kommen, hat aber noch nicht die richtige Technik. Sieht total lustig aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s