Selbstständigkeit?!

In unserer Gesellschaft ist es ja ganz wichtig, dass Kinder „selbstständig“ werden. Egal, wie klein sie noch sind, man soll immer drauf achten, dass sie nicht zu sehr an Mama oder Papa hängen, sondern eben ganz schnell „selbstständig“ sind.

Das Kind bloß nicht bei den Eltern im Bett schlafen lassen. Und nicht so viel rumtragen. Und nicht immer gleich springen, wenns mal schreit. Vom Stillen über 6 Monate hinaus mal ganz abgesehen. Usw.

Meine Mutter ist auch eine ziemliche Verfechterin, was das angeht. Mittlerweile bin ich aber ganz gut darin, Ihre Meinung zum einen Ohr rein und zum anderen wieder rauszulassen.

Wie dem auch sei, eine Sache von den oben genannten ändern wir grade. Das Kind soll nach Möglichkeit nicht mehr in einem Bett schlafen. Aber nicht, damit sie „selbstständig“ wird, sondern weil ich wieder besser schlafen möchte. Und keine Rückenschmerzen haben. Und überhaupt.

Wir haben also letzten Samstag das Kinderbett ins Schlafzimmer geholt. Das Schlafzimmer ist jetzt voll. Aber gut, wer braucht da schon Platz. Und nun lege ich sie konsequent abends da rein. Es ist nicht ganz einfach, da sie nach wie vor zum Einschlafen gestillt wird. So stille ich sie und muss sie dann ins Bett verfrachten. Tagsüber funktioniert es nicht, da schläft sie offenbar nicht so schnell tief genug ein. Das muss ich aber auch bald ändern, sonst fällt sie demnächst vom Bett.

Die ersten beiden Nächte funktionierte es ganz gut, da schlief sie immerhin 5-6 Stunden in ihrem Bett. Seitdem ist es etwas schwieriger, aber das schiebe ich auch darauf, dass die Tage davor immer recht aufregend waren.

Ich werde das jedenfalls weiter verfolgen. Mein Rücken dankt es mir schon mal, wenn ich auch nur die halbe Nacht mein Bett für mich alleine habe.

„Selbstständig“ wird das Kind übrigens so oder so. ;-)

Advertisements

One thought on “Selbstständigkeit?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s