Schnell

Momentan bin ich nicht sehr eifrig beim Bloggen. Nicht, dass nichts passierte.
Tatsächlich ist sehr viel los, das Kind entwickelt sich so rasch, fast geht es mir zu schnell.

Nachdem sie grade krabbeln gelernt hat, zieht sie sich nun in den Stand. Und steht dann da. Lässig, auch mal mit nur einer Hand festgehalten. Dabei wackelt sie lustig mit dem Hintern und lacht. Fröhliches Baby!
(Nur heute beim Friseur nicht, ich musste mir dringend die Haare schneiden lassen und hatte keine Wahl, als sie mitzunehmen. Sie weinte fast eine halbe Stunde lang, länger dauert mein Aufenthalt dort zum Glück auch nicht. Irgendwie scheint ihr der Laden nicht zu gefallen. Zum Glück ist nächstes Mal wieder die Oma da, um in der Zwischenzeit auf sie aufzupassen.)

Aufgrund der neuesten Entwicklungen habe ich nun das erste Türschutzgitter angebracht. Die Küche ist ab jetzt babyfreier Ort. Besser ist das.

Ich las kürzlich, dass das Fremdeln für gewöhnlich etwa drei Wochen nach dem Krabbelnlernen beginnt. Genau zu dem Zeitpunkt sind wir bei meinen Eltern. Das wird lustig.

Ich bin sehr gespannt, was das Kind als nächstes lernt. Oder ob sie nun erstmal eine Pause macht und sich stattdessen ein paar neue Zähne wachsen lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s