Es nimmt Formen an II

Also. Sollte es eigentlich.
Unserem aktuellen Gesundheitszustand zufolge haben wir selbst jetzt noch nicht so wahnsinnig viel getan.

Wir haben in der Wohnung einen großen Sack Zeug aussortiert. Und schon mal eine Kiste CDs, die schon ewig rumstand, ins Haus gefahren. Ja, die hätte man wahrscheinlich auch aussortieren können. Egal.

Außerdem delegieren wir. Ich hätte ja wahnsinnig gerne gestrichen, aber man muss ja immer nen Babysitter organisieren und alleine schafft man die Streicherei eh nicht und wir kennen ja jemand und jedenfalls wird das Haus grade vom Onkel eines Freundes gestrichen. Decken und Wände in den beiden Wohngeschossen. Das Dachgeschoss muss auch irgendwann gestrichen werden, aber ich fürchte, das wird noch etwas warten müssen. Dabei wärs nötig.
Der Mann ist Profi, dementsprechend flott und wahrscheinlich wird alles bis Ostern fertig sein.

Des Weiteren ist grade ein Dachdecker im Haus und dämmt den Spitzboden. Das wird günstiger als wir eigentlich angedacht hatten und nun müssen wir das übrige Geld irgendwie anders ausgeben, da wir sonst Verzugszinsen zahlen müssen. Wir müssen also noch irgendwas modernisieren. Da ist natürlich genug zu tun, aber es sollte ja auch das Budget nicht übersteigen und ich fürchte, das wird noch sehr spaßig.

Ebenfalls delegieren werden wir das Teppichbodenverlegen. Wir wollten das ja auch selbst machen, unter Zuhilfenahme eines handwerklich begabten Bekannten meiner Schwiegermutter, der ausreichend Erfahrung im Teppichbodenverlegen hat. Leider fällt der jetzt aus gesundheitlichen Gründen aus. Zudem stellte sich raus, dass der alte Teppich entgegen einer früheren Info vollverklebt wurde. Und zwar mit nichtwasserlöslichem Leim. Toll.
Übers Internet findet man ja alles und nun kommt am 31.3. eine Firma und verlegt 55qm Teppich im Obergeschoss. Und reißt natürlich vorher den alten raus.
Währenddessen denke ich drüber nach, was für einen Bodenbelag ich gerne im Dachgeschoss hätte. Momentan liegt auch dort ein oller Teppichboden. Derzeit liebäugele ich mit Kork. Der Mann meinte was von Laminat, aber das halte ich für Quatsch.

Immerhin, eine Sache werde ich auf jeden Fall selbst machen. Und zwar die Treppe bzw. die Treppen, in den Keller und in den ersten Stock. Es handelt sich um eine Holztreppe, die aber weiß gestrichen wurde. An sich hübsch, leider haben die Vorbesitzer diese unsäglichen Stufenmatten draufgeklebt. In dem selben hässlichen beige, wie der Rest vom Teppich. Ich finde diese Matten ja eh grauenhaft, aber dann auch noch in dieser Farbe und nach den ganzen Jahren sind die natürlich nicht mehr mal annähernd ansehnlich. Die kommen also ab. Das ging leichter als gedacht, wie ich am Samstag feststellen konnte. Die Dinger sind an nur zwei Stellen verklebt. Aber.
image
Schmutzränder. *heul*

Es bleibt mir also nichts anderes übrig, als die Matten runterzureißen, die KLebereste zu entfernen, mindestens die Trittfläche abzuschleifen und dann drüberzulackieren. Ich habe mir schon eine Schleifmaschine im Baumarkt reserviert. Über Ostern werde ich also beschäftigt sein.

image
Hier mal ein Eindruck von der Treppe. Samt meiner Familie. ;-)
Es geht um die Stufen nach oben und die, die der Mann grade runtergeht.

Zum Glück ist das Licht da nicht so gut, es muss also nicht perfekt sein.

Heute bekommen wir noch 50 Umzugskartons geliefert und der Sprinter auch schon reserviert. Wird schon.

Advertisements

4 thoughts on “Es nimmt Formen an II

  1. Eh du dir die viele Arbeit mit den Stufen machst: hast du schon Mellerud Grundreiniger ausprobiert? Ich hab damit super Erfahrungen. Und dann gibt es noch Aufkleberreste-Entferner, Hersteller weiß ich gerade nicht, hab ich mal im Baumarkt entdeckt und hat mir auch schon gute Dienste geleistet.
    Abschleifen und streichen kannst du ja sonst immer noch, wenn das nichts bringt. ;-)

    Sonnige Grüße
    Nora

    1. Davon hab ich noch nie gehört. Das bestelle ich direkt mal, einen Versuch ist es sicher wert!
      Für die Aufkleberreste wurde mir schon Bremsenreiniger empfohlen. Ich denke, irgendwie werde ich sie schon abkriegen.

      Vielen Dank!

    2. Die Ränder gehen mit dem Reiniger tatsächlich weg! Das hätte ich nie gedacht.

      Aber von Nahem betrachtet muss die Treppe trotzdem dringend gemacht werden, ich werde über Ostern also auf jeden Fall fleißig sein. Danke aber nochmals für den Tipp, ich finde bestimmt noch was anderes, was ich damit sauber machen kann. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s