Krank…

Nach unserem Lazarett im März fand ich ja eigentlich, es reiche jetzt mal mit kranksein.
Da hielten sich auch alle dran, immerhin für etwa 7 Wochen, dann brachte das Kind den nächsten Schnupfen mit. Und weil sie mich nachts immer schön anhustete, war es nur eine Frage der Zeit, wann es mich erwischen würde.

Das passierte, kaum, dass das Wetter besser wurde. Erst so ein komisches Gefühl im Hals, ein paar Tage Halsschmerzen, Schnupfen und ehe ich es mich versah, waren auch die Nasennebenhöhlen dran. Sehr überflüssig. Ich blieb zwei Tage zu Hause, nennenswert besser wurde es aber nicht und ich war nur mit Ibuprofen und Nasenspray zu gebrauchen.

Gestern bin ich dann doch mal zum Arzt, der auch direkt Vereiterung in so ziemlich jeder Nebenhöhle feststellte. Antibiotikum und Cortison sind jetzt die Mittel der Wahl, wobei ich heute wieder gelesen habe, dass Antibiotika bei Sinusitis meistens gar nicht helfen. Toll.

Das Thema Krankschreibung erwähnte er nicht und ich bin eben auch jemand, der dann den Teufel tut und selbst danach fragt.
Das war ein Fehler, wie ich heute morgen feststellen konnte. Zwar hatte ich eh schon beschlossen, sicherheitshalber einen Tag zu Hause zu bleiben, aber nachdem ich Mann und Kind verabschiedet und mich wieder ins Bett gelegt hatte, wurde es doch ziemlich schmerzhaft in meinem Gesicht (das war mir bisher fast völlig erspart geblieben).

Ich rief dann in der Arztpraxis an und durfte mir später eine Krankschreibung bis Ende der Woche rausholen.

Das ist jetzt schon die dritte Krankschreibung innerhalb eines halben Jahres. Krank war ich natürlich öfter.
Eigentlich halte ich mein Immunsystem für sehr stabil und ich hatte natürlich damit gerechnet, dass das erste Kitajahr nicht spurlos an mir vorbeigehen würde, aber ein paar schlichte Erkältungen hätten es doch wirklich auch getan.

Zum Glück bin ich in den letzten Jahren so gut wie nie krank gewesen, so dass meine Chefs wissen, dass das derzeit eine Ausnahme ist.

Nur frage ich mich, wie es wird, wenn wir mal irgendwann ein zweites Kind haben werden. Ist dann überhaupt noch jemand dauerhaft gesund in der Familie? ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s