Immer noch die Sache mit dem zweiten Kind

Anfang März schrieb ich ja schon mal drüber.
Damals noch sehr unsicher und mit mir selbst hadernd. Mittlerweile pendeln sich aber offenbar meine Hormone auf Vorschwangerschaftsniveau ein. Will sagen, ich will ein Kind! Jetzt! Oder zumindest bald!

Leider gehören da zwei zu und die zweite Person zerstört wie üblich wieder alle meine Hoffnungen. Während ich ganz heimlich von einem Hibbelstart im Spätsommer oder auf jeden Fall Frühherbst träume (was eigentlich gar nicht unrealistisch ist, von dem was der Mann mal so von sich gegeben hat), kann ich offenbar froh sein, wenn wir weniger als ein Jahr damit warten.

Der Mann ist derzeit eifrig auf Jobsuche. Es pressiert nicht unbedingt, denn er hat einen festen Job und verdient ganz gut, er möchte sich aber verbessern. Verständlich.

Entsprechend fiel auch die Antwort aus, als ich das Thema „2. Kind“ gestern mal ansprach. Je nachdem, wie es dieses Jahr aussieht mit dem neuen Job, möchte er auf jeden Fall die Probezeit noch abwarten. Das würde bedeuten, warten bis mindestens Februar/März, oder auch Mai/Juni. Und dann muss es ja auch erstmal noch klappen und dann wars das mit dem Kind 2017 und dem Frühlingskind eh.

Es ist wirklich alles sehr vernünftig, aber einem Kinderwunsch kann man mit Vernunft bekanntlich nicht begegnen.

Ich trage das grade wie eine kleine Gewitterwolke mit mir herum. Und habe beschlossen, das Thema bis September liegen zu lassen und einfach mal abzuwarten. Er sagte nämlich auch: „Kommt Zeit, kommt Baby.“ Na dann.

Advertisements

2 thoughts on “Immer noch die Sache mit dem zweiten Kind

  1. :-) Ich drücke die Daumen! Ich hatte auch mit einem Frühlingsbaby 2016 geliebäugelt, und nun passiert einfach seit einem Jahr gar nüscht. Und das höre ich ganz oft vom zweiten Kind. Sag das mal deinem Mann, vielleicht hilft das…

    1. Ach Mist! Ich hab nur gehört, wenn es beim ersten Kind schnell geklappt hat, klappt es beim zweiten oft auch schnell. ;)

      Man weiß es halt nicht. Es kann ja ein Schuss, ein Treffer sein. Oder eben nicht. Mit solchen Argumenten kann ich ihm leider nicht kommen. Ich warte jetzt erstmal ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s