II: 4+1 – Hm

Es fällt mir wahnsinnig schwer, diese Schwangerschaft anzunehmen. Phasenweise bin ich überzeugt, dass zwar eine Einnistung stattgefunden hat, es das aber auch war. Tatsächlich tauchte schon öfter der Gedanke in meinem Kopf auf, dass es auch gut sein kann, dass wir am 15.12. kein schlagendes Herzchen sehen.

Solche Gedanken hatte ich in der ersten Schwangerschaft nie. Ich war von Anfang an ein Ausbund an Optimismus und habe nie (bis auf eine einzige Nacht und ein paar Phasen mit wenig Kindsbewegungen) daran gezweifelt, dass alles gut ausgehen wird.

Überhaupt ist alles anders. Beim letzten Mal hatte ich ein relativ deutliches Ziehen im Unterbauch, es machte sich eben jemand gemütlich. Diesmal war seit der vermuteten Einnistung bei ES+9 gar nichts mehr. Was vielleicht auch dran liegt, dass die Gebärmutter das schon mal alles mitgemacht hat. ;) Dafür bin ich sehr müde und habe ziemlich viel Durst. Ansonsten fühle ich mich ziemlich unschwanger, was das letzte Mal aber auch so war. Jede Schwangerschaft ist anders und wahrscheinlich wird mir in zwei Wochen total schlecht sein und ich werde mich ärgern, dass ich mir deutlichere Anzeichen gewünscht habe.

Mein Bauchgefühl hat sich nicht getäuscht, als es darum ging, ob ich schwanger bin. Aber jetzt soll es bitte mal für ein paar Wochen die Klappe halten.

P.S. Ich hab mir jetzt nochmal Tests bestellt. Vielleicht kann mich eine stärker werdende Linie überzeugen. :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s