Urlaaaaaub!

Seit wirklich Ewigkeiten geplant (die Urlaubstage hab ich schon vor einen halbem Jahr blockiert) und morgen gehts nun los.

Das, was wir vor zwei Jahren schon mal gemacht haben, eine Woche Nordnerney mit meinen Eltern. Damals mit einem fünf Monate alten Baby, heute mit einer knapp zweieinhalbjährigen, die seit drei Wochen von nichts anderem spricht als: „Oma, Opa Zug fahren? Schiff? Urlaub? Noch drei Wochen!! Oma, Opa Zug fahren?“ Usw.

Der Mann bleibt daheim und hütet das Haus, bringt uns aber morgen bis Bremen, weil ich nicht alleine mit Kleinkind, Buggy UND Koffer (und dann noch Babybauch) umsteigen kann. Das hat sich das letzte Mal schon bewährt und ich hege die Hoffnung, dass das Kind diesmal nicht den gesamten Bremer Hauptbahnhof zusammenbrüllen wird.

Das Wetter ist recht vielversprechend, kühl aber trocken und ich freue mich wirklich sehr auf eine Woche ohne Verpflichtungen und viel lecker Schwarztee. Die ganzen wunderbaren Anwendungen im Badehaus kann ich mir diesmal aufgrund der Schwangerschaft (kann alles vorzeitige Wehen auslösen *seufz*) leider nicht angedeihen lassen, aber eine kleine Massage ist vielleicht drin. Außerdem gehen wir Schwimmen.

Blubb. Bis nächste Woche dann also!

P.S. Gestern noch ein Schreckmoment. Im Musikgarten kotzte ein anderes Mädchen direkt neben uns ihrer Mutter in den Schoß und mein einziger Gedanke war: „Bitte, bitte lass es nicht Noro sein!“

18 Stunden später sind wir nach wie vor kotzfrei, ich bleibe optimistisch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s