Dopplerkontrolle (37+3) und Vorsorge (37+5). Alles sutsche!

Ja, tatsächlich. Die letzten beiden Termine waren so positiv und erfreulich, dass ich quasi ein Ballon aus Glückshormonen bin. Naja, manchmal. Vorgestern auf jeden Fall.

Da bin ich zur erneuten Dopplerkontrolle ins Krankenhaus gedackelt. Mit voller Harnblase, wie vom Arzt gewünscht. Denn er wollte auch noch meine KS-Narbe checken. Das hat mir tatsächlich ein wenig Sorgen gemacht. Was, wenn dieses kleine Ding mir jetzt noch einen Strich durch die Rechnung macht? Doch umsonst gesorgt.
Um es kurz zu machen, er war sehr zufrieden, fand, dass das Baby nochmal einen ordentlichen Schub gemacht hatte (er fand auch meinen Bauch nochmal deutlich größer) und lediglich das Fruchtwasser sich am unteren Ende der Norm befände. Aber alles noch im Rahmen. Die Narbe hatte er völlig vergessen, ich hab ihn dann doch nochmal dran erinnert, aber auch die sieht wohl gut aus.
Er entließ mich mit: „Alles in Ordnung! Ich wünsche Ihnen alles Gute für die Geburt!“ und ich bin den Rest des Tages wahnsinnig glücklich gewesen!

Heute war ich dann wieder zur Vorsorge bei meiner Ärztin. Auch hier alles prima, einwandfreies CTG und der Brief aus dem Krankenhaus war auch schon da. Meine Ärztin war sehr zufrieden, sie meinte sogar, sie sei stolz auf mich und das Baby. ;) Sie sprach mich übrigens auch auf meinen Bauch an, da hat sich also wohl wirklich was geändert.
Sie tastete dann noch rasch, wie weit das Baby nun runter gerutscht ist und, tadaa: Kopf ist im Becken! Yay! Hier hatte ich schon mal geschrieben, dass ich mir sehr wünsche, diese Worte mal zu hören.

Tja. Und nun bin ich da, wo ich immer sein wollte. In Ruhe brütend und in völliger Ungewissheit, wann das Baby auf die Welt kommen wird. Ein merkwürdiges Gefühl. Ein bisschen nervenzerrend sogar. Aber es ist ja absehbar. Keine vier Wochen mehr, dann kommt unser zweites Kind zur Welt! <3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s