Kaulquappe Nr. 2

Erstes bewusstes Lächeln: Ende September/Anfang Oktober
Lachen mit Ton: Mitte/Ende Oktober
Fängt an, sich auf die Seite zu drehen: Mitte November

15.11.: greift gezielt nach Gegenständen
20.11.: kann sich auf Arme stützen und Kopf halten
13.12.: Sie dreht sich zum ersten Mal vom Bauch auf den Rücken und ab dem 15.12. gezielt.
Mitte Dezember: Die Füße werden interessant!
ab 26.01.: regelmäßig Beikost. Gemüse, Obst, Brötchen.
06.02.: Sie dreht sich vom Bauch auf den Rücken. Auch vorher schon, aber nicht so richtig begeistert.
19.02.: der erste Zahn bricht durch (mittlerer Schneidezahn rechts unten)
23.02.: Sie bewegt sich durch Rollen fort.
02.04.: Sie robbt! Aber kullern ist nach wie vor die bevorzugte Fortbewegungsart.
10.04.: sie kann klatschen!
14.04.: der zweite Zahn bricht durch (mittlerer Schneidezahn links unten)
Mitte/Ende April: „robbeln“. Sie setzt die Ellenbogen abwechselnd vor und zieht die Knie an. Aber es ist noch nicht krabbeln.
20.05.: Sie setzt sich selbstständig hin (über die Seite).
21.05.: erste Krabbelschritte
31.05: der dritte Zahn bricht durch (mittlerer Schneidezahn rechts oben)
01.06.: Sie beginnt, sich an den Möbeln hinzustellen.
09.06.: Sie beginnt an den Möbeln entlang zu tappen UND klettert die Treppe fast selbständig hoch.
10.06.: mehr Krabbeln als Robben
~11.07.: der vierte Zahn bricht durch (mittlerer Schneidezahn links oben)
13.07: sie steht kurz ohne festhalten

Wortschatz
ab Mitte Mai: „Mamamamam“, „Bababa“, auch mal „Apa“

Advertisements